Neue Software, Ausstattung und Gratis-Schulungen für das Alten- und Pflegeheim in Minden - Admijalo Technology
Spendenuebergabe-an-die-Bewohner-des-St.-Michaelshaus

Neue Software, Ausstattung und Gratis-Schulungen für das Alten- und Pflegeheim in Minden

Admijalo-Geschäftsführer René Hippen unterstützt gemeinsam mit dem Bürgerbataillon ein gemeinnütziges Projekt in Minden – und verhilft einem Alten- und Pflegeheim zu modernem Equipment mit innovativer Software.

 

Cybersecurity kennt keine räumlichen Grenzen. Wir sind für unsere Kunden deutschlandweit im Einsatz und können vor Ort – aber auch von unserem Standort in Minden aus helfen und Unternehmen bei ihrer digitalen Sicherheit unterstützen.

Das Internet ist unser Zuhause. Doch uns liegt es bei Admijalo ebenfalls besonders am Herzen, auch lokal präsent zu sein und uns regelmäßig für soziale Projekte einzusetzen.

Als in Minden ansässiges Unternehmen unterstützen wir daher wichtige Projekte und Einrichtungen in unserer Heimatstadt. Wir möchten unserer Stadt etwas zurückgeben – ebenso den Menschen, die sich um die kümmern, die es leider selbst nicht mehr so gut können.

Aus diesem Grund hat vor wenigen Wochen unser Geschäftsführer René Hippen das Alten- und Pflegeheim St. Michaelshaus am Dom mit einer Spende tatkräftig unterstützt – und zur Modernisierung des Heims beigetragen.

Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des Mindener Bürgerbataillons konnten bei der Aktion insgesamt 4000 Euro an Spenden gesammelt werden. Diese Einnahmen wurden in einen neuen Touchscreen-Fernseher mit intelligenter Software und vier Trennwände aus Plexiglas für die Innenausstattung der Einrichtung investiert.

Als Unteroffizier, Webmaster und Datenschutzbeauftragter des Bürgerbataillons wirkte René mit seinem Engagement tatkräftig an der Umsetzung und Modernisierung des Altenheims mit:

Durch seine Unterstützung wurde der Touchscreen-Fernseher zum Infoboard mit modernster Software umfunktioniert – sodass die Bewohner des Heims stets über aktuelles Geschehen informiert und die Helfer viel besser organisiert sind. Die rund 70 Bewohner zeigten sich begeistert über die Spendenaktion und die neue Ausstattung.

Durch das Know-how und die Kontakte von Admijalo war es uns sogar möglich, den Wert der Spende zu verdoppeln, indem wir die beste Software und den perfekten Touchscreen-Bildschirm zu geringem Preis realisieren konnten.

Aber die beste Ausstattung ist nichts ohne die richtige Bedienung. Und dazu ist uns ein Konzept eingefallen:

Regelmäßige Gratis-Schulungen von unseren Mitarbeitern sollen für die Hilfskräfte und Bewohner den optimalen Nutzen aus dem Touchscreen-Fernseher herausholen. So macht der Umgang mit der neuen Technologie gleich doppelt Spaß.

Durch diese Aktion erhoffen wir uns einen Strahleffekt für ähnliche Projekte in der Region – um mehr Sicherheit und Erleichterung denjenigen im Alltag zu geben, die ihren Mitmenschen ohnehin schon sehr viel geben.

Admijalo und Geschäftsführer René Hippen planen bereits an weiteren sozialen Projekten für die Stadt Minden. So wollen wir nicht nur zur Cyber-Sicherheit beitragen, sondern vor allem auch als Vorbild für soziales Engagement dienen – und mit unserer Expertise und unseren Möglichkeiten die Modernisierung und Schulung im Bereich der Digitalisierung Schritt für Schritt weiter voran treiben.

Den ausführlichen Artikel über die Spendenaktion finden Sie hier:
http://trendjournal.de/spendenuebergabe-an-die-bewohner-des-st-michaelshaus/

Sie möchten mehr über Admijalo, unsere Arbeitsweise oder zukünftige Projekte erfahren?

Informationssicherheit in der digitalen Welt wird von Jahr zu Jahr zu einem immer wichtigeren Thema für zahlreiche Unternehmen. Wenn auch Sie sich vor unerwünschten Zwischenfällen schützen lassen wollen, können wir Ihnen helfen!

Egal welche Frage Ihnen auf dem Herzen liegt – schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Wir freuen uns auf Sie!

Hier geht’s zum Kontaktformular →