Google-Konten schützen mit iPhone - Admijalo Technology
Google iPhone - Sicherheitsschlüssel

Google-Konten schützen mit iPhone

Tolle Neuigkeiten für iOS-Nutzer!

Sie können jetzt Ihr iPhone oder iPad mit iOS 10 oder höher als physischen Sicherheitsschlüssel verwenden, um sich als Teil des erweiterten Schutzprogramms für die Zwei-Faktor-Authentifizierung sicher bei Ihrem Google-Konto anzumelden.

Android-Nutzer haben diese Funktion seit dem letzten Jahr auf ihren Smartphones. Jetzt können Apple-User diese Form der Authentifizierung auch als Alternative zu einem physischen Sicherheitsschlüssel verwenden.

Das Hinzufügen zusätzlicher Sicherheit zu einem späteren Zeitpunkt der zweistufigen Authentifizierung ist einer der wichtigsten Schritte zum Sichern Ihrer Online-Konten. Dies erschwert es Angreifern, sich in Ihrem Konto anzumelden, insbesondere wenn sie Ihr Kennwort stehlen.
„Laut einer von Google im vergangenen Jahr veröffentlichten Studie wurden Personen, die ausschließlich Sicherheitsschlüssel für die Anmeldung in ihren Konten verwendeten, niemals Opfer gezielter Phishing-Angriffe“, sagte Shuvo Chatterjee, Produktmanager beim Advanced Protection Program von Google.
iPhone Sicherheitsschlüssel – Google
Google hat kürzlich seine „Google Smart Lock“ -App für iPhones aktualisiert, die Ihr iOS-Gerät jetzt in einen physischen Sicherheitsschlüssel verwandeln kann – ein winziges Gerät, das kryptografisch Token generiert, um Ihre Identität gegenüber einer Website zu bestätigen, anstatt dass Sie über unsichere Kommunikation (z.B. E-Mail und SMS.) geheime Token erhalten müssen.
„Sicherheitsschlüssel verwenden die Kryptografie mit öffentlichen Schlüsseln, um Ihre Identität und die URL der Anmeldeseite zu überprüfen, sodass ein Angreifer nicht auf Ihr Konto zugreifen kann, selbst wenn er Ihren Benutzernamen oder Ihr Kennwort hat.“
Die App speichert Ihre privaten Schlüssel in der sicheren Enklave des iPhones, einem separaten Prozessor in modernen iPhones, der biometrische Informationen wie Fingerabdruck, Gesichts-ID und andere kryptografische Daten verarbeitet. Aus diesem Grund ist sie nur für iOS 10 und höher verfügbar.